Tatjana Rothenbühler
Pfeil nach unten

Tatjana
Rothenbühler

Unsere Regierungsstatthalterin.

erfahren | kompetent | bürgernah

Fokus

Verschiedene Lebensstationen führen zu Erfahrung

Meine Erfahrungen bringe ich von meiner Ausbildung als promovierte Juristin, meinen verschiedenen beruflichen Tätigkeiten und als Politikerin in der Gemeinde Köniz mit. Dank meiner Arbeit im Könizer Parlament weiss ich, wie wichtig der Austausch zwischen dem städtisch und dem ländlich geprägten Raum ist. Ich bin es gewohnt, über die Parteigrenzen hinweg Gespräche zu führen und gemeinsam praxisbezogene Lösungen zu erarbeiten. Als Verwaltungsrätin eines Start-up-Unternehmens, Mitglied der KMU Köniz, aktives Mitglied verschiedener Vereine und auch als Mutter zweier Teenager verfüge ich über Lebenserfahrung in verschiedenen Bereichen.

Erst im Umgang mit Menschen zeigt sich Kompetenz

Dank meinem Rechtsstudium, meinen Weiterbildungen in Compliance sowie der politischen Geschäfte bin ich mir den Umgang mit Menschen gewohnt und bringe neben der Fachkompetenz in heiklen Situationen auch die entsprechende Sozialkompetenz mit. Auf das breit gefächerte Aufgabengebiet einer Regierungsstatthalterin bin ich deshalb bestens vorbereitet.

Den Bürger ins Zentrum stellen

Es ist mir wichtig, mein Engagement und meine Erfahrung in den Dienst der Bevölkerung von Bern-Mittelland zu stellen. Als 2. Vizepräsidentin des Könizer Gemeindeparlaments und der FDP.Die Liberalen Köniz setze ich mich seit Jahren mit Leidenschaft für die Bedürfnisse der Einwohner ein. Auch privat gehört das Engagement zugunsten der Gemeinschaft zu meinem Leben. Sei es im Elternrat, im Familienclub oder in der Kirchlichen Unterweisung (KUW) beim Kochen für die Kinder – die Hilfe, der Austausch und die Bürgernähe sind für mich entscheidend.

Lebensweg

Ich habe an der Universität Bern Rechtswissenschaften studiert und an der Universität Freiburg im Sicherheits- und Völkerrecht promoviert. Meine beruflichen Erfahrungen habe ich auf dem Regierungsstatthalteramt Fraubrunnen, bei der öffentlichen Hand in verschiedenen juristischen Funktionen aber auch als stellvertretende Leiterin der politischen Geschäfte sowie bis heute in der Compliance gesammelt.

Als Mitglied der FDP.Die Liberalen setze ich mich politisch seit über 20 Jahren für eine bürgerlich-liberale Politik ein. Derzeit bin ich 2. Vizepräsidentin des Könizer Gemeindeparlaments und 1. Vizepräsidentin der FDP Köniz wie auch im Vorstand der FDP.Die Liberalen Mittelland-Süd.

Politisch liegen mir insbesondere folgende drei Themen am Herzen, für die ich mich in der Gemeinde Köniz einsetze:

  • Stärkung des Wirtschaftsstandorts
  • Jugend und eine starke Bildungspolitik
  • Innovative Generationenprojekte und Stärkung des altersgerechten Wohnens

Seit über 30 Jahren lebe ich in der Region Bern-Mittelland. Gemeinsam mit meinem Mann, unseren zwei Söhnen sowie meiner Schwiegermutter lebe ich in unserem Drei-Generationen-Haus im Spiegel bei Bern. Ich schätze die Gespräche und verbringe einen Grossteil meiner Freizeit mit meiner Familie. Der intensive Austausch erleichtert es mir, mich auch politisch generationenübergreifend einzusetzen.

Das Engagement zugunsten der Gemeinschaft ist mir wichtig, weshalb ich mich nebst meinen beruflichen und politischen Aktivitäten gerne ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen engagiere.

Empfehlungen

Nadja Umbricht Pieren

Nationalrätin SVP und Präsidentin Fleischfachverband Kanton Bern

Unsere KMU müssen sich darauf verlassen können, dass im Regierungsstatthalteramt mit gesundem Menschenverstand entschieden wird, zum Beispiel bei baulichen Anpassungen im Betrieb.

Daniel Bichsel

Grossrat SVP, Gemerindepräsident Zollikofen

Mit Tatjana Rothenbühler besteht die Chance, das Regierungsstatthalteramt wieder in bürgerliche Hände zu bringen.

Daniela Feller

GGR-Mitglied in Ostermundigen, Notarin noch Doktorandin

Als Notarin ist es mir wichtig, dass die zukünftige Regierungsstatthalterin eine angenehme und konstruktive Zusammenarbeit gewährleistet. Als Doktorandin ist es mir wichtig, dass diese mit fundiertem Wissen überzeugt. Als Mutter fühle ich mich von ihr inspiriert. Deshalb wähle ich Tatjana Rothenbühler.

Laura Bircher

Vizepräsidentin Jungfreisinnige Kanton Bern

Mit ihrer Erfahrung in Beruf und Politik, ist Tatjana Rothenbühler perfekt für das Amt der Regierungsstatthalterin geeignet.

Dr. Beat Brechbühl

Rechtsanwalt Managing Partner Kellerhals Carrard

Für die vielfältigen Aufgaben einer Regierungsstatthalterin braucht es eine Person mit Erfahrung, Kompetenz und Gespühr für die Bevölkerung. Tatjana Rothenbühler bringt alle Voraussetzungen für dieses Amt mit.

Michelle Bühler

Geschäftsleitung, Mitinhaberin Bühler Küchen AG

Als Unternehmerin wünsche ich mir eine Regierungsstatthalterin, welche die Bedürfnisse von uns KMU kennt und sich für eine wirtschaftsfreundliche Politik einsetzt. Deshalb ist Tatjana Rothenbühler die ideale Wahl.

Nadine Hugentobler-Bürki

Travesco AG, Immobilien und Verwaltungen, Bern

Die Immobilienbranche wie auch die gesamte Wirtschaft sind auf rasche, lösungsorientierte Entscheidungen angewiesen. Ich wähle Tatjana Rothenbühler als Regierungsstatthalterin, weil sie sich mit ihrem Fachwissen authentisch sowie mit Herz und Verstand für dieses Amt einsetzen wird.

Alexander Martinolli

Präsident Jungfreisinnige Kanton Bern

Tatjana Rothenbühler kennt die Bedürfnisse der Stadt- und Landbewohner und wird sich als Regierungsstatthalterin für optimale Lösunen zugunsten der Bevölkerung einsetzen.

Marlise Gerteis-Schwarz

Gemeindepräsidentin Einwohnergemeinde Neuenegg, SVP

Als bürgerliche Gemeindepräsidentin der Nachbargemeinde erwarte ich von der Könizer FDP-Politikerin, dass sie in Bern für unsere Region und die ländliche Bevölkerung Entscheide mit Augenmass fällt. Diese Erwartung kann sie erfüllen, weil Tatjana Rothenbühler die regionalen Herausforderungen kennt und ihr die Menschen auf dem Lande am Herzen liegen.

Christoph Erb

Direktor Berner KMU

Für die KMU in der ganzen Region ist es wichtig, wer als Regierungsstatthalterin Gesuche und Beschwerden behandelt, in zahlreichen Bereichen den korrekten Vollzug überwacht und die Gemeinden beaufsichtigt. Tatjana Rothenbühler erfüllt die hohen Anforderungen und versteht unsere KMU-Anliegen. Für den Gewerbeverband Berner KMU ist sie die ideale Besetzung.

Philippe Müller

Regierungsrat FDP

In meiner Zeit als Präsident der FDP. Die Liberalen der Stadt Bern habe ich Tatjana als äusserst motivierte Politikerin kennengelernt, die sich mit vollem Engagement für liberale Anliegen einsetzt.

Stéphanie Mohler

Gemeinderätin Wichtrach, FDP

Ich empfehle Tatjana Rothenbühler (FDP) als Regierungsstatthalterin, weil Sie sich voller Elan und mit viel Fachwissen für Ihre Meinung und Ziele einsetzt. Sie scheut sich nicht neue Aufgaben anzupacken.

Giorgio Albisetti

CEO Von Graffenried AG Liegenschaften

Tatjana Rothenbühler steht für faire, transparente und rasche Verfahren, was für die Immobilien- und Baubranche sowie für die Wirtschaft sehr wichtig ist. Deshalb unterstütze ich ihre Kandidatur.

Marco Rupp

Gemeindepräsident Ittigen, BVI / FDP

Fachlich kompetent, erfahren, lösungsorientiert! Wird die Anliegen von Stadt und Land bestens vertreten!

Henrik Schoop

Geschäftsführer, Verwaltungsrat bei Domenig & Partner Rechtsanwälte AG

Tatjana Rothenbühler bringt für dieses Amt die ideale Mischung mit: Kompetenz, frischen Wind und pragmatische Lösungsansätze. Sie ist die ideale Besetzung für die Wirtschaft.

Lorenz Hess

Nationalrat Die Mitte

Tatjana Rothenbühler überzeugt mit Weitsicht und Kompetenz. Sie ist die beste Kandidatin für das Amt der Regierungsstatthalterin Bern-Mittelland.

Franz Stämpfli

Präsident Schweizer Notarenverband

Es ist eine Gabe, in schwierigen Situationen eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung zu finden. Tatjana Rothenbühler bringt die dafür notwendige Fach- und Sozialkompetenz mit.

Lars Guggisberg

Nationalrat SVP

Tatjana Rothenbühler garantiert für rasche, schlanke und unbürokratische Verfahren. Sie ist die richtige Person für dieses Amt.

Rita Haudenschild

Ehem. Gemeinderätin Köniz, Grüne

Um das grosse Regierungsstatthalteramt zu managen, braucht es eine Führungspersönlichkeit, die kompetent und umgänglich ist. Tatjana überzeugt mit beidem.

Jan Gnägi

Grossrat Die Mitte, Kanton Bern

Tatjana unterstützt die bürgerlich-liberalen Werte, welche ich teile. Deswegen unterstütze ich ihre Kandidatur.

Aliki Panayides

Präsidentin Polizeibeamtenverband Bern-Gemeinden

Polizistinnen und Polizisten brauchen bei ihrer Arbeit die Rückendeckung der Behörden, auch wenn es um die Reitschule geht. Es braucht deshalb eine Regierungsstatthalterin mit Rückgrat – wie es Tatjana Rothenbühler mitbringt.

Christa Markwalder

Nationalrätin FDP

Ich habe Tatjana als äusserst kompetente Politikerin erlebt, die sich mit Herzblut für bürgerliche Anliegen engagiert und es versteht, verschiedene Interessen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Werner Salzmann

Ständerat SVP

Gerade in der jetzigen Krise zeigt sich, wie wichtig es ist, starke Persönlichkeiten in der Führung zu haben. Das Mittelland ist der grösste Verwaltungskreis unseres Kantons und auch Sitz der Bundesstadt. Dies stellt auch entsprechende Anforderungen an die Leitung des Regierungsstatthalteramts. Mit ihrem beruflichen Rucksack ist Tatjana Rothenbühler ideal dafür gerüstet.

Peter Brand

Präsident des HEV Kanton Bern, Notar

Ich wähle Tatjana Rothenbühler, weil ich überzeugt bin, dass sie sich für bürgernahe und praxisbezogene Lösungen einsetzen wird.

Christian Wasserfallen

Nationalrat FDP

Mit Tatjana Rothenbühler haben wir eine künftige Regierungsstatthalterin mit exzellentem Fachwissen, die freiheitliche Lösungen sucht.

Adrian Haas

Grossrat FDP, Bern

Tatjana Rothenbühler verfügt als promovierte und erfahrene Juristin mit Verhandlungsgeschick über alle Kompetenzen für dieses Amt. Sie ist die perfekte Wahl.

Barbara Freiburghaus

Präsidentin FDP Frauen Kanton Bern

Erfahren, kompetent, liberal, weiblich – die richtige Wahl!

Raphaël Karlen

Digital Entrepreneur, Co-President digital-liberal.ch

Ich wähle Tatjana Rothenbühler als Regierungsstatthalterin, weil sie sich mit ihren liberalen Werten für eine effiziente und bürgernahe Verwaltung einsetzt.

Christoph Neuhaus

Regierungsrat SVP

Wählt Tatjana Rothenbühler – die kompetente, erfahrene und bodenständige Regierungsstatthalterin fürs ganze Mittelland!

Verena Aebischer

Grossrätin und Präsidentin SVP Mittelland, Guggisberg

Eine Regierungsstatthalterin mit dem nötigen Gespür für Menschen, dem Fachwissen, welches dieses Amt erfordert und eine bodenständige Chrampferin, die verhandlungssicher für tragfähige Lösungen sorgen kann. – All das, beschreibt Tatjana Rothenbühler perfekt! Daher ist Tatjana Rothenbühler die einzige Wahl für dieses Amt!

Thomas Brönnimann

Gemeinderat Köniz, Grossrat GLP

Tatjana Rothenbühler bringt sowohl den politischen wie auch den beruflichen Erfahrungsrucksack mit, den es für dieses wichtige Amt braucht.

Simone Richner

Stadträtin Stadt Bern und Vizepräsidentin FDP Stadt Bern

Wir brauchen eine kompetente, pragmatische und liberale Regierungsstatthalterin für die kommenden Herausforderungen der Zukunft. Deshalb wähle ich Tatjana Rothenbühler.

Stephan Lack

Präsident FDP Kanton Bern

Ich wähle Tatjana Rothenbühler, weil sie eine hervorragende Juristin ist und die Anliegen von Stadt, Land und Agglomeration bestens kennt.

Patrick Müller

Präsident FDP Mittelland-Süd, Notar

Ich unterstütze Tatjana Rothenbühler, weil sie nicht nur die fachlichen sondern auch die menschlichen Kompetenzen mit sich bringt, welche dieses Amt erfordert.

Hans-Peter Kohler

Gemeinderat Köniz, Grossrat FDP

Ich wähle Tatjana Rothenbühler als Regierungsstatthalterin, weil sie nebst den umfassenden juristischen Qualifikationen viel Sozialkompetenz, Verhandlungsgeschick und eine breite Berufserfahrung mitbringt.

Carlos Reinhard

Grossrat FDP, alt Grossratspräsident

Die Entscheidungsfreudigkeit von Tatjana hilft allen Betrieben, um die Verfahren kurz zu halten. Dies ist der Dünger für (neue) Arbeitsplätze.

Thomas Fuchs

Präsident SVP Stadt Bern

Tatjana Rothenbühler hat langjährige Erfahrung, ist bürgernah und kann Stadt und Land kompetent vertreten. Genau diese Mischung braucht es für die neue Regierungsstatthalterin für Bern-Mittelland.

Stephan Hänsenberger

Vize-Gemeindepräsident Oberdiessbach, FDP

Ich wähle Tatjana Rothenbühler als Regierungsstatthalterin, weil ich als Gemeindepolitiker auf eine zuverlässige und kompetente Persönlichkeit angewiesen bin, die sich auch für die ländlichen Anliegen engagieren will.

Andreas Schlecht

Präsident SVIT Bern

In den vielfältigen Fragen und Anliegen des Immobilien- und Bauwesens und im ganzen Gewerbe ist ein lösungsorientierter, prompter und konsequenter Statthalter gefragt.

Beat Schori

Grossrat SVP

Das Regierungsstatthalteramt ist ein grosser und vielschichtiger Betrieb. Da braucht es eine Persönlichkeit, welche die Kraft hat, dies zu managen. Tatjana Rothenbühler hat diese Kraft und ist eine Chrampferin.

Benjamin Marti

Gemeindepräsident Belp, SVP

Bürgerlich ist wesentlich!

Michael Bürki

Gemeindepräsident Riggisberg, SVP

Wir als ländliche Zentrumsgemeinde erwarten von der Regierungsstatthalterin eine Brückenbauerin zwischen Stadt und Land.

Hans Rudolf Vogt

Grossrat FDP, ehemaliger Gemeindepräsident Oberdiessbach

Ich wähle Tatjana Rothenbühler, als Regierungsstatthalterin, weil sie sich mit wachem Verstand und Kompetenz für Bürgerinnen / Bürger und die Gemeinden einsetzen will.

Florence Schmid

Stadträtin Bern Jungfreisinnige / FDP

Regierungsstatthalterin im rund eine halbe Million Einwohner umfassenden Kreis Bern-Mittelland zu sein, ist eine grosse Herausforderung: Stadt und Land haben teilweise ganz unterschiedliche Ansprüche. Allen gilt es, gerecht zu werden. Ich bin mir sicher, dass Tatjana Rothenbühler den entsprechenden Brückenbau dank ihrer Kompetenz, Erfahrung und Warmherzigkeit ausgezeichnet meistern wird.

Markus Hirschi

Gemeindepräsident Rüschegg, Präsident FDP Sektion Rüschegg

Mit Tatjana Rotenbühler steht eine bürgerliche, fachlich kompetente Kandidierende zur Verfügung. Sie weiss, wie wichtig der Austausch zwischen dem städtisch und dem ländlich geprägten Gemeindegebiet ist. In den letzten Jahren, lernte ich Sie als engagierte Politikerin kennen. Sie kennt die Anliegen der Landgemeinden bestens.

Jürg Lüthi

Malermeister, Gemeindepräsident Thurnen, FDP

Ich wähle Tatjana Rothenbühler weil sie mit Stadt und Land verbunden ist und die Bedürfnisse der KMU aus eigener Erfahrung kennt.

Bruno Riem

Gemeindepräsident Wichtrach, FDP

Regierungsstatthalterwahlen 2021 – Es ist Zeit für einen Richtungswechsel. Ich unterstütze die erfahrene und kompetente Politikerin Tatjana Rothenbühler.

Lorenz Furrer

Managing Partner Furrerhugi

Tatjana Rothenbühler ist eine hervorragende Juristin mit einem direkten Draht zu den Bürgerinnen und Bürgern.

Simon Fricker

Vorstand Jungfreisinnige Stadt Bern

Mit liberalem Herzblut vertritt Tatjana auch die Anliegen der jungen Bevölkerung.

Wolfgang Straub

Fürsprecher

Ich habe Tatjana Rothenbühler als zupackende und verantwortungsbewusste Macherin erlebt. Sie ist aber auch eine aufmerksame Gesprächspartnerin, die gut hinhört. Genau das braucht es für dieses Amt.

Komitee

  • Verena Aebischer | Grossrätin SVP, Präs. SVP Mittelland
  • Basil Anderau | ehem. Präsident Jungfreisinnige Stadt Bern
  • Dominic Amacher | Fraktionspräsident FDP Parlament Köniz
  • Sylvain Astier | alt Grossrat FDP
  • Tom Berger | Co-Fraktionspräsident FDP/Jungfreisinnige, Stadtrat Bern
  • Bernhard Bichsel | ehem. Parlamentarier Gemeinde Köniz
  • Daniel Bichsel | Grossrat SVP, Gemeindepräsident Zollikofen
  • Jacqueline Bichsel | Fachleiterin HR
  • Peter Bohnenblust | Grossrat FDP, ehemaliger Staatsanwalt
  • Peter Brand | Präsident HEV Kanton Bern, Notar
  • Thomas Brönnimann | Gemeinderat Köniz, Grossrat GLP
  • Michelle Bühler | Geschäftsleitung, Mitinhaberin Bühler Küchen AG
  • Heidi Eberhard | Parlament Köniz
  • Hans Egger | Pensionär
  • Dr. Bernhard Eicher | Vizepräsident HEV Bern und Umgebung
  • Christoph Erb | Direktor Berner KMU
  • Vivianne Esseiva | Stadträtin, Co-Fraktionspräsidentin FDP/Jungfreisinnige
  • Urs Fasel | Anwalt und Notar
  • Alexander Feuz | Grossrat SVP, Stadtrat, Fraktionspräsident SVP
  • Tobias Frehner | Präsident Jungfreisinnige Stadt Bern
  • Barbara Freiburghaus | Präsidentin FDP Frauen Kanton Bern
  • Walter Frey | ehem. Regierungstatthalter, ehem. Gemeindepräsident
  • Simon Fricker | Vorstand Jungfreisinnige Stadt Bern
  • Thomas Fuchs | Präsident SVP Stadt Bern
  • Urs Gasche | alt Regierungs- und Nationalrat BDP
  • Andrea Geissbühler | Nationalrätin SVP
  • Marlise Gerteis-Schwarz | Gemeindepräsidentin Einwohnergemeinde Neuenegg SVP
  • Jan Gnägi | Grossrat, Die Mitte
  • Lars Guggisberg | Nationalrat SVP
  • Peter Habegger | Geschäftsführer Elektro Frommherz
  • Thomas Hanke | Gemeindepräsident Muri b. Bern
  • Stephan Hänsenberger | Vize-Gemeindepräsident Oberdiessbach, FDP
  • Rita Haudenschild | ehem. Gemeinderätin Köniz, Grüne
  • Nadine Hugentobler-Bürki | Geschäftsführerin Travesco AG, Bern
  • Erich Hess | Nationalrat und Stadtrat Bern SVP
  • Markus Hirschi | Gemeindepräsident FDP
  • Remo Jenni | Inhaber Eventmomente
  • Raphael Karlen | Co-Präsident digital-liberal
  • Franz Kellerhals | Prof. Dr., Rechtsanwalt
  • Urs Kläger | Präsident FDP Bolligen
  • Hans-Peter Kohler | Gemeinderat Köniz, Grossrat FDP
  • Ulrich König | ehem. Direktor schweiz. Gemeindeverband
  • Andreas Luginbühl | ehem. Gemeinderat, Transportunternehmer
  • Jürg Lüthi | Gemeindepräsident Thurnen FDP
  • Christa Markwalder | Nationalrätin FDP
  • Ivo Maritz | Ingenieur ETH, Mitglied der Parteileitung FDP Stadt Bern
  • Benjamin Marti | Gemeindepräsident Belp, SVP
  • Stéphanie Mohler | Gemeinderätin Wichtrach, FDP
  • Florian Moser | GL Landi Schwarzwasser, SVP Fraktion Köniz
  • Matthias Müller | Parlamentarier Köniz
  • Patrick Müller | Präsident FDP Mittelland-Süd, Notar
  • Philippe Müller | Regierungsrat FDP
  • Thomas Müller | Präsident FDP Gürbetal
  • Adrian Müller | Vize Gemeindepräsident Kirchlindach
  • Christoph Neuhaus | Regierungsrat SVP
  • Carlos Reinhard | Grossrat FDP, alt Grossratspräsident
  • Simone Richner | Stadträtin, Vizepräsidentin FDP Stadt BE
  • Bruno Riem | Gemeindepräsident Wichtrach FDP
  • Marco Rupp | Gemeindepräsident Ittigen FDP
  • Raphael Rutschi | Treuhänder
  • Werner Salzmann | Ständerat SVP
  • Andreas Schlecht | Präsident SVIT Bern
  • Beat Schori | Grossrat SVP
  • Franz Stämpfli | alt Präs. FDP Stadt Bern, Fürsprech, Notar
  • Thomas Stauffer | Parteileitung FDP, ehem. Gemeindepräsident Kehrsatz
  • Loris Steffen | Präsident Jungfreisinnige Uni Bern
  • Tanja Stettler | Hairpoint and Nails
  • Wolfgang Straub | Fürsprecher, Rechtsanwalt
  • Loris Urwyler | Mitglied Jungfreisinnige
  • Hans Rudolf Vogt | Grossrat FDP, ehemaliger Gemeindepräsident Oberdiessbach
  • Franziska Vogt | Wahlteam
  • Claude Vuffray | Gemeinderat Wohlen, Präsident FDP
  • Christian Wasserfallen | Nationalrat FDP
  • Erich Weber | Vizepräsident SVP Sektion Urtenen-Schönbühl
  • Urs Wilk | ehem. Gemeinderat Köniz FDP
  • Christoph Zimmerli | Wirtschaftsanwalt, Geschäftsführer Arbeitgeberverband, Grossrat FDP
  • Reto Zbinden | Mitglied Parlament Köniz SVP

Unterstützung

Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, mich bei so vielen Menschen wie möglich bekannt zu machen, damit wir die Wahlen vom 13. Juni 2021 gewinnen.

Direkt spenden

Weitere Optionen

FDP.Die Liberalen Kanton Bern
Bankenname Berner Kantonalbank
BIC/SWIFT KBBECH22XXX
IBAN CH45 0079 0016 5959 7765 2
Vermerk RSTH Bern-Mittelland
Aus der Mitgliedschaft enstehen mir keine Kosten. Ich bin einverstanden, dass mein Name und meine Funktion auf der Mitgliederliste des Komitees öffentlich genannt werden können.
Indem ich mit einem Foto und einem Zitat für Tatjana Rothenbühler auf der Webseite oder in einer Zeitung werbe.
Wir werden Sie innert 3 Arbeitstagen kontaktieren.

Indem ich einen Facebook-Rahmen auf mein Profilbild lege:
Facebook-Rahmen erstellen

Profilbild für sonstige Plattformen (Instagram, WhatsApp, LinkedIn, Xing, …):
Eigener Rahmen erstellen

Die Werbeunterlagen werden Ihnen nicht verrechnet.
Ab dem 27. April 2021 stellen wir Ihnen gerne die Werbeunterlagen innert 5 Arbeitstagen zu.

Ex. Flyer (Format A5, 14.8x21 cm, maximal 1000 Ex.)
Ex. Plakate (Format F4, 89.5x128 cm, maximal 10 Ex.)